<<     <     >     >>      Galerie    


Donatello #7

Ein Mensch, der hinsichtlich des Genusses seines Lebens auf das Auskosten von Macht und das Bandeln von Intrigen angewiesen ist und sein Lebensglück darauf stützt, wird dieses dahinfallen sehen, wenn er die Macht verliert oder sich von den Intrigen enttäuscht sieht.
Im besten Fall wird ihn die Gesellschaft dann einfach vergessen, im schlechtesten Fall verbleibt ein fader Nachgeschmack.
(Bernhard Brause, 2017)


<<     <     >     >>      Galerie